Der vernachlässigte positive Aspekt der Flüchtlingskrise